Wir freuen uns, durch folgende Maßnahmen unser Zusammenleben im Internat positiver gestalten zu können.

  1. Qualitätsmanagement

Unsere Arbeitsgruppe „Qualitätsmanagement-Handbuch“ hat in den letzten Monaten tatkräftig an der Fertigstellung bzw. Verbesserung des QM-Handbuches gearbeitet. Zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Schulvereins Weierhof konnte das Handbuch komplett überarbeitet werden.

  1. Kooperation mit beteiligten Institutionen

Im Bereich der Zusammenarbeit mit kooperierenden Einrichtungen, im Besonderen unseren Schulen, konnten wir strukturelle Verbesserungen erzielen. Aufgrund des intensiveren und regelmäßigeren Kontaktes, können Probleme deutlich schneller und besser gelöst werden.

Die Fortbildung der Mitarbeiter wurde deutlich intensiviert. Die Mitarbeit in Arbeitsgemeinschaften, wie zum Beispiel die regelmäßigen Treffen der PPAG (Arbeitsgruppe für psychiatrische, psychotherapeutische und psychologische Aspekte der Kinderdiabetologie e.V.) sowie Seminare und Fortbildungen zur besseren Vernetzung unserer Einrichtung sorgten für wesentliche Anregungen.

  1. Internatsstruktur

Im Internat wurden durch folgende Maßnahmen Strukturen geschaffen, welche positive Auswirkungen auf unsere Arbeit haben.

  • Partizipation: Gruppensprecher, Internatssprecher, Mitspracherecht im Essensausschuss

  • Freizeiten in den Ferien: Schüler mit Diabetes nehmen an Freizeiten teil, die von Mitarbeitern des Internats begleitet bzw. organisiert werden

  • Freizeitangebote wurden ausgebaut: Es besteht eine Kooperation mit dem Tierheim in Kirchheimbolanden, mit dem Schützenverein Tell 1908 e.V., mit der Reitschule Walzhof. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Freizeitaktivitäten auf dem Gelände des Internats, wie die Ballsportgruppe, die Laufgruppe, die Hip Hop-Tanz AG und vieles mehr an.

  1. Zusammenarbeit mit Viktoriastift (therapeutische Betreuung)

Die bereits sehr intensive Zusammenarbeit mit dem Viktoriastift in Bad Kreuznach und dem Klinikum in Worms wurde weiter gefestigt.

  1. Audit – MDK

Es werden regelmäßig Audits vom MDK Rheinland-Pfalz in unserem Hause durchgeführt. Auch dies führt zu einer stetigen Verbesserung unserer Strukturen im Internat.

  1. Elternarbeit

Neben den Schulungen der Eltern im Bereich Diabetes-Management finden regelmäßige Elterncafés und Elternsprechtage statt. Die Kooperation mit den Eltern stellt einen festen Bestandteil unserer Arbeit dar.

  1. Essensangebot

Es wurde ein Küchenausschuss gebildet, an dem regelmäßig die Küchenleitung, die Internatsleitung, die Verwaltungsleitung, eine Diabetesberaterin sowie eine Diätassistentin teilnehmen. Auch hier wird an einer ständigen Verbesserung des Essenangebotes gearbeitet.