Verschiedene Workshops werden angeboten:

1. Sport und Ernährung
Hier erfahrt Ihr wie Ihr mit einem gezielten Training und richtigem Ernährungsverhalten Eure eigene Leistungsfähigkeit verbessern könnt. Ihr erfahrt was es mit isotonischen Getränken auf  sich hat und wie man diese preiswert selbst herstellen kann. Gesundheitsschädliche Maßnahmen  zur Beeinflussung der eigenen Figur wie z.B. einseitige Ernährung kommen dabei auch zur  Sprache.

2. Selbstverteidigung: Bitte Sportkleidung mitbringen.

3. Körperkult

4. Fit food statt Fast food: Hier wird auch gekocht!

5. Gemischter Workshop zu den Themen Doping für den Alltag – Lifestyle-Drogen für jede Lebenslage?  Und: Trendgetränke: Was ist dran, was ist drin?
Bei dem Thema Lifestyle-Drogen geht es um Wirkungen und Nebenwirkungen von Koffein,  Testosteron, Schlankmachern, Nikotin…. den Einfluss der Werbung und die Auseinandersetzung  mit Normen.
Beim Thema „Trendgetränke“ stehen neben einer Verkostung der Vergleich und die Bewertung der Inhaltsstoffe im Vordergrund. Ebenso wird die Werbung kritisch analysiert.

6. Gemischter Workshop: Sexuell übertragbare Krankheiten und Entspannungstraining
Bei dem Workshop geht es um mit den Krankheiten AIDS, Hepatitis C,  Chlamydieninfektionen…. Ursachen, Symptome, Behandlung.
Nachmittags wird entspannt. Bitte eine Isomatte mitbringen!

Für alle gibt es zusätzlich eine Theateraufführung „Kiwi on the rocks“, bei der es um die Wünsche und Ängste Heranwachsender geht, bei deren Erfüllung bzw. Überwindung Alkohol immer öfter als willkommener Helfer erscheint.

 

mehr zur Gesundheitförderung am Weierhof…